30
Jun 12

Ninja Regenschirm

Wieder einmal getDigital und wieder einmal spiele ich Produkttester. Ich habe beim Blogger-Programm Unterstützung erhalten und teste diesmal den Ninja Regenschirm. Trifft sich auch sehr gut, weil momentan ist es kein wirklich guter Sommer. Schönes Wetter wechselt sich ständig mit Regen ab und da ist es ganz gut einen Regenschirm dabei zu haben.

Ein wahrer Geek benutzt selbstverständlich nicht irgendeinen Regenschirm, sondern einen außergewöhnlichen. Und was ist außergewöhnlicher als ein Regenschirm im Ninja-Schwert Design? Continue reading →


28
Jun 12

Wunderlist für den Karotz

Marcus hat mir eine nette E-Mail geschrieben, da er mitbekommen hat, dass ich einen Karotz besitze und das ich Wunderlist nutze. Bei ihm ist es genauso, nur mit dem feinen Unterschied, dass er beides noch mit einer eigenen Appz verbunden hat. In Kürze könnt Ihr (hoffentlich) seine Appz aus dem Store direkt auf euren Karotz laden.

Im Prinzip macht die Appz genau das, was man erwartet: Es liest die offenen Aufgaben eurer Wunderlist vor. Continue reading →


21
Jun 12

USB LED-Anzeigetafel als Twitterwall nutzen

Bereits letztes Jahr hatte ich die USB LED-Anzeigetafel vorgestellt und euch ebenfalls ein eigenes Programm zur Verfügung gestellt, mit welchem Ihr beliebige RSS Feeds auf der Tafel ausgeben könnt. Bei mir läuft die Tafel eigentlich permanent im Hintergrund und hält mich auf dem laufenden. Ich möchte aber nicht schon wieder Werbung für dieses (wirklich geniale) Gadget machen (Kaufen 😀 !!!).

Diese Woche bekam ich eine E-Mail von Daniel. Er hat sich ebenfalls so eine Tafel gekauft und nutzt mein Tool. Außerdem hat er noch einen Wunsch:

Wäre es vielleicht möglich das du ein Programm schreibst, das Tweets ausliest und nur mit bestimmten Hashtag (#xxxx) auf der Tafel ausgibt?

Würde mich über eine positive Antwort freuen.

Diesen Wunsch erfülle ich Ihm natürlich gerne. Den eigentlich muss ich absolut gar nichts machen 😀 Continue reading →


12
Jun 12

Personello USB Card – Speicher im Scheckkartenformat

Ich hatte es in diesem Artikel bereits angekündigt: Irgendwann teste ich mal die Personello USB Card. Dort kann man sich eine Scheckkarte online selber gestalten, welche dann professionell von Personello bedruckt wird. Die Vorderseite ist dabei komplett frei gestaltbar (eigenes Foto) die Rückseite kann auch gestaltet werden, aber nicht mit eigenem Bild (Freitext ist aber möglich). Der Clou an dieser Karte ist, dass ein 4GB USB-Speicherstick darin integriert ist. Der USB-Stecker ist eingeklappt und kann ganz einfach aufgeklappt werden. Die Karte hat exakt die gleichen Abmessungen wie eine Kreditkarte, eignet sich also hervorragend für den Geldbeutel. Continue reading →


11
Jun 12

Reporter Blues

Dieses Mal stelle ich euch die Serie Reporter Blues vor, und ich halte es wie Wikipedia. Ich präsentiere euch nur ganz wenig Informationen. Macht das Ganze ja auch irgendwie Geheimnisvoller und mysteriöser. Im Internet findet man nämlich gar nicht viel von dieser Serie. Kaum Infos und die Folgen kann man auch nicht auf YouTube schauen, zumindest habe ich keine dort gefunden. Immerhin kann man sich die Serie auf DVD bestellen.

Hier mal die Inhaltsbeschreibung von Zeichentrickserien.de, es wird wahrlich nicht zu viel verraten:

Rothaarige Reporterin löst Kriminalfälle und spielt in ihrer Freizeit Saxophon.

Continue reading →


04
Jun 12

Acer Aspire 5755G und die Langlebigkeit von Laptops

Ich hatte die Gelegenheit einen Acer Aspire 5755G zu testen. Konkret ging es darum den nagelneuen Laptop einer Bekannten vom ganzen überflüssigen Ballast zu befreien. Ist ja auch irgendwie nervig. Da kauft man einen neuen PC oder Laptop und das ganze System ist zugemüllt. Angefangen mit McAfee über irgendwelche Spiele und Browser Toolbars. Windows CD ist heutzutage ja auch nicht mehr dabei, man muss die Datenträger 5(!) DVDs erst selber brennen. Mir ist schon klar, dass ein „normaler“ PC Anwender da überfordert ist und lieber mit dem ganzen Müll lebt 😀

Dieser Laptop ist auf jeden Fall sauber, frisch installiert und hat nur noch das Nötigste drauf.

Wer mit dem Gedanken spielt sich dieses Modell zu kaufen bekommt eine uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir, da mich das Gerät in der kurzen Zeit wirklich überzeugen konnte. Die technischen Daten könnt Ihr ja selbst bei Amazon oder so nachlesen und auch die Rezensionen sind sehr gut und ausführlich. Was man erwartet ist auch drin: W-LAN, USB3, HDMI, usw… Continue reading →


03
Jun 12

Isocity und Clippy

Hier mal zur Abwechslung einige interessante Links, welche ich so in den letzten Wochen und Monaten entdeckt habe und mir wirklich gut gefallen haben. Wer ein paar Minuten Zeit hat, findet mit Sicherheit etwas Interessantes. Soviel vorab, es geht um eine pixelige Stadt und eine lebende Büroklammer…

Continue reading →


01
Jun 12

Wunderlist – was fehlt?

Vielleicht kennt der ein oder andere Wunderlist? Bei mir ist es das Tool der Wahl, wenn es um ToDo-Listen geht. Ich notiere mir dort Aufgaben, welche ich noch erledigen muss. Ich nutze Wunderlist ausschließlich privat, aber dort gibt es ebenso viele ToDos wie im Geschäftsleben. Sei es Geld überweisen, dass zu einem bestimmten Termin fällig wird, oder nur die Einkaufsliste für den Supermarkt. Clients gibt es auch für alle meine Geräte, die ich nutze, sei es Android, IOS oder auch Windows. Für mich ist Wunderlist somit eigentlich perfekt, da es gut aussieht und nicht überladen ist. Eigentlich.

In letzter Zeit gibt es einiges, was mich an Wunderlist stört. Alternativen gibt es auch mehr als genug, andere bekannte Vertreter dürften Evernote oder auch Producteev sein. Da es aber nur Kleinigkeiten sind, kommt für mich ein Wechsel momentan nicht in Frage. Ich kann euch aber mal zeigen, wie ich Wunderlist mit den fehlenden Funktionen nachgerüstet habe. Continue reading →


01
Jun 12

C.O.P.S (Central Organization of Police Specialists)

Diese Serie kennen vermutlich die wenigsten unter euch. Die Rede ist von C.O.P.S., das ist die Abkürzung von Central Organization of Police Specialists.

Die Organisation C.O.P.S. (Centrale Organisation von Polizeispezialisten) sorgt in der Großstadt von Empire-City für Recht und Gerechtigkeit und beschützt die Bevölkerung vor „Big Boss“ und seiner Gangsterbande. Obwohl es manchmal schwer wird, behalten Bulletproof, Highway, Mainfrane, Longarm, Bowzer und Blitz, Sundown, Hardtop, Mirage Bullseye, Mace und Barricade immer die Oberhand gegen Big Boss, Berserko, Rock Krucher, Ms. Demeanor, Turbo Tutone, Doktor Bad Vibes, Buttons Mc Boom Booom und Nightshade. Mit dem Wahlspruch „Wir sind immer einsatzbereit“ haben die C.O.P.S. immer alles im Griff!

Quelle

Selbstverständlich gibt es in Deutschland außer der Erstausstrahlung am 28.07.1990 auf RTLplus kein weiteres Lebenszeichen dieser Serie, es gibt ja noch nicht mal einen Eintrag in der deutschen Wikipedia. Continue reading →