30
Nov 12

Erstausgaben der c’t und CHIP

Wer Lust hat eine kleine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen: Momentan stehen die Erstausgaben der Zeitschriften c’t und CHIP gratis zum Download bereit. Die c’t gibt es seit 1983 und die CHIP existiert bereits seit 1978. Besonders gut sind auch die Anzeigen und die utopischen Preise welche damals ein PC gekostet hat, welcher nicht mal ansatzweise das leistet, was ein 20 Jahre altes Handy bereits konnte. Ich finde es wirklich informativ.

Die c’t ist ja heute immer noch recht technisch, bzw. anspruchsvoller (im Vergleich zu anderen Zeitschriften am Kiosk). Bei der CHIP merkt man den Wandel aber umso deutlicher. Continue reading →


29
Nov 12

SharedSafe: Dropbox für eigenen Server (mit Gewinnmöglichkeit)

Vor ein paar Tagen hat mich Goran angeschrieben und mich auf die Software SharedSafe aufmerksam gemacht. Er hat meinen Artikel zu FTPbox gelesen und fand es genauso schlecht wie ich. Ich habe nun SharedSafe ausprobiert und um das Fazit vorwegzunehmen: Ich bin begeistert!

SharedSafe könnte man charakterisieren als einen Dropbox-ähnlichen Client, der herkömmlichen Online-Speicher verwendet, den man sich bei einem beliebigen Provider holen kann. Das war auch schon bei FTPbox so, nur funktionierte das nicht. Das ist bei SharedSafe ganz anders. Man hat das gewohnte (und lieb gewonnene) Dropbox Gefühl. Der Ausdruck „It just works“ ist hier absolut angebracht.

Nach der Installation habt Ihr die Möglichkeit einen (oder mehrere) eigenen Account einzurichten. Dazu gebt Ihr die Zugangsdaten des FTP-Servers ein

Continue reading →


29
Nov 12

Geekiges Adventsrätsel bei getDigital

Vielleicht ganz interessant, wenn jemand viel Zeit und Spaß am rätseln hat: getDigital veranstaltet auch wieder in diesem Jahr ein geekiges Adventsrätsel mit Preisen im Gesamtwert von 650,– EUR.

Los geht es kommenden Freitag (30.11.2012) ab 10:00 Uhr. Ich werde mir mal die Fragen anschauen, bezweifle aber dass ich weit kommen werde. Die Fragen bei getDigital sind erfahrungsgemäß sehr schwer. Continue reading →


21
Nov 12

Kontakte auf iPhone Homescreen mit Hilfe eines eigenen Profils

Ich habe mittlerweile ein iPhone 5 und es ist wirklich ein tolles Gerät. Davor nutze ich ein Android Handy, kenne also die Vor- und Nachteile beider Welten. Trotzdem habe ich mich bewusst für IOS entschieden. Warum? Für mich ist der berühmte Ausdruck „It just works“ absolut wichtig gewesen. Ein iPhone integriert sich einfach wesentlich besser in meine (kleine) Apple Welt aus iPod, iTunes und iPad. Trotzdem bleibe ich aber Windows treu. Hab zwar auch einen Mac Mini, aber damit kann ich nicht allzu viel anfangen. Ist eher ein großer Briefbeschwerer hier.

Viele Dinge, welche bei Android selbstverständlich sind, gehen beim iPhone gar nicht, oder nur sehr umständlich. Ja, es ist wirklich ein goldener Käfig, trotzdem fühle ich mich hier sehr wohl. Vor allem kann ich meine ganzen gekauften und lieb gewonnen Apps (vom iPad) weiterverwenden.

Aber kommen wir nun zum eigentlichen Thema. Ich wollte unbedingt meine wichtigsten Kontakte direkt als eigenständiges Icon auf dem Homescreen haben. Continue reading →


08
Nov 12

He-Man: The Most Powerful Game in the Universe

Vor ein paar Tagen habe ich im iTunes Store das Spiel He-Man: The Most Powerful Game in the Universe entdeckt. Als He-Man Fan der ersten Stunde bzw. seit frühester Kindheit konnte ich natürlich nicht widerstehen und musste einfach zuschlagen. Für 0,89 € hat man ja auch nicht allzu viel kaputt gemacht, wenn es nichts sein sollte. Entdeckt habe ich das Spiel am gleichen Abend als Apple die Preise mal locker um 10% im App-Store anhob 🙁

Was soll ich sagen? Ich habe es nicht bereut. Seit langem mal wieder ein richtig unterhaltsames Spiel, welches ich mittlerweile ein paar Stunden gespielt habe und für richtig gut befinden würde. Ich zocke eigentlich nicht mehr viel, aber bei He-Man mache ich momentan gerne eine Ausnahme. Continue reading →


04
Nov 12

Das MaKey MaKey ist da

Nach rund 5 Wochen Lieferzeit (angegeben waren 2-3 Wochen) kam mein bestelltes MaKey MaKey aus den USA an. Ich habe mal kurz ein paar Fotos geschossen, um euch einen ersten Eindruck zu verschaffen und möchte euch kurz meine ersten Erfahrungen schildern.

Zunächst einmal: Es funktioniert. Das Modul/Platine wird einfach mittels USB an den Rechner angeschlossen und wird dann sofort erkannt. Treiber müssen keine installiert werden, da das MaKey MaKey sich als Tastatur ausgibt. Es sollte von daher auch problemlos an jedem MAC/Linux funktionieren. Theoretisch sogar bei Tablet PCs, welche eine externe Tastatur unterstützen. Das finde ich schon mal ziemlich gut gelöst. Continue reading →


04
Nov 12

Chestburster T-Shirt mit Augmented Reality

Das ist vielleicht das nerdigste Nerd-T-Shirt von allen. Die Rede ist vom Chestburster T-Shirt von Fingerfunk. Ich steh auf lustige und ausgefallene T-Shirts und deswegen habe ich dieses Shirt auch sofort bestellt. Noch bevor ich gemerkt habe, dass die zugehörige App nicht auf meinem Android Telefon läuft und auf meinem iPad (erste Generation) zwecks fehlender Kamera auch nicht zu gebrauchen ist. Verdammt. Mittlerweile ist das Problem aber gelöst und das neue Smartphone ist schon bestellt. Die Lieferzeit ist aber momentan mit 3-4 Wochen recht lang. 😀

Es handelt sich um ein normales T-Shirt welches ihr für 29,99$ bestellen könnt. Tipp: Nutzt den Code MySampleTee um die Versandkosten in Höhe von 5,99 $ zu sparen. Ihr kommt somit auf einen Endpreis von ~23,00€. Auf dem T-Shirt ist das Chestburster Alien aus den gleichnamigen Filmen abgebildet. Mit einer App, welche auf dem Smartphone installiert werden muss, könnt Ihr dann das T-Shirt bzw. das Tracking Image scannen und das Alien springt euch aus dem T-Shirt an. Continue reading →