iTunes 2 Dropbox Tool – Hörbücher aus iTunes in Podcasts umwandeln

iTunes 2 DropboxIch hatte mal wieder ein Problem. Und ein Problem muss gelöst werden. In diesem Fall konnte ich mir wieder ein (für mich) enorm hilfreiches Tool zusammenbasteln, welches ich hier mal kurz vorstellen möchte. Mein Problem war Folgendes: Ich habe auf meinen Rechner iTunes installiert und dort jede Menge (ungehörter) Hörspiele und Hörbücher. Ich höre eigentlich ziemlich viele Hörbücher, Hörspiele und vor allem Podcasts. Für die Verwaltung der Podcasts gibt es sowohl unter Android und IOS hervorragende Podcatcher, allen voran BeyondPod (Android) und Downcast (IOS). Ich selbst verwende sowohl Android als auch IOS. Podcast bekomme ich so also bequem auf meine mobilen Geräte, neue folgen werden einfach heruntergeladen. Ich kann also auch neuen Inhalt auf mein Gerät bekommen, wenn ich nicht zu Hause bin (bspw. geschäftlich im Hotel, etc…). Mit den Hörbüchern und Hörspielen geht das aber nicht. Diese sind in meiner iTunes Bibliothek und ich muss diese umständlich synchronisieren, wenn ich zu hause bin (also im Vorfeld). Mit Android ist die ganze Geschichte ungleich umständlicher. Genau für dieses Problem habe ich mir nun eine Lösung ausgedacht:  Ich konvertiere ganz einfach meine ungehörten Hörbücher in „Podcasts“ und stelle diese (nur mir selbst) über das Web bereit. Dazu habe ich nun ein Tool namens iTunes2Dropbox entwickelt, welches mir die entsprechenden MP3-Dateien aus iTunes herauszieht, eine zugehörige XML-Datei erstellt und diese in meine Dropbox schiebt. Diese XML-Dateien kann ich dann in meinem Podcatcher meiner Wahl aufnehmen und so die MP3-Dateien als Objekte hinzufügen.

iTunes2Dropbox Tool

iTunes 2 Dropbox

Das Tool ist recht einfach gehalten. Macht aber nichts. Im linken Bereich gibt es eine Liste mit allen verfügbaren Genres eurer iTunes Datenbank. Mich interessieren nur „Hörspiele“ und „Hörbücher“. Also sind nur diese beiden aktiv. Alle anderen sind deaktiviert. Um diese Liste zu erzeugen, muss die Datenbank gescannt werden. Dass könnt ihr mittels dem Button „Load Genres“ machen. Die 3 Eingabefelder müssen nur ausgefüllt werden:

  1. Pfad zum Public Ordner der Dropbox. Hier ist der lokale Pfad zum Ordner gemeint, auf eurer Festplatte.
  2. Dropbox ID. Eure (eindeutige) Dropbox Nummer.
  3. Unterordner für die ganzen Dateien. Empfiehlt sich, da ansonsten alles direkt im Public Ordner landen würde. Ich habe hier den Unterordner „Audiobooks“ gewählt.

So sieht das dann also aus.

iTunes 2 Dropbox iTunes 2 Dropbox iTunes 2 Dropbox
Nachdem ihr die Einstellungen getätigt habt, empfiehlt es sich diese zu speichern. Vielleicht davor noch die Haken bei den Checkboxen setzen, welche ihr benötigt. Ich möchte nur ungehörte Dateien exportiert haben (also keine Hörbücher, welche ich schon mal angehört habe) und das Tool soll sich beenden, nachdem es fertig ist.

Generierte Übersicht

Es wird außer den XML-Dateien für die verschiedenen Alben noch eine Übersichtsseite über alle Alben erstellt. Diese Datei kann ganz einfach im iPhone oder auf meinem Android Tablet geöffnet werden und als Favorit gespeichert werden. Hier werden alle exportieren Alben angezeigt, ein Klick auf das entsprechende Album öffnet dann den entsprechenden Feed (XML-Datei). Sowohl unter IOS als auch unter Android wird der Browser die Feed URL an den installierten Podcatcher weiterreichen und dort wird das Album sofort aufgenommen. Einfacher geht’s eigentlich nicht mehr. Auf meinem iPhone sieht das dann so aus:

  1. Die Seite habe ich als Favorit gesichert.
  2. Übersichtseite öffnet sich.
  3. Klick auf das Album übernimmt es direkt in Downcast.

iTunes 2 Dropbox (iPhone)  iTunes 2 Dropbox (iPhone)iTunes 2 Dropbox (iPhone)
Hier kommen wir auch schon zu zwei kleinen Spielereien:

  1. Das Favicon wird zufällig aus allen exportierten Alben ausgewählt, es kann sich also ändern, wenn ihr am PC einen neuen Exportvorgang startet.
  2. Über jedes Album wird ein Badge gelegt, welcher die Spielzeit anzeigt. Hier gibt es 3 Farben (Grün/kurzes Album, Schwarz/normale Länge und Rot/langes Album).

Fazit & Download

Mir ist klar, dass mein Problem vielleicht recht speziell ist. Vielleicht habt ihr aber selbst das gleiche Problem und hattet euch schon lange eine Lösung gewünscht. Für mich ist es nun total einfach unterwegs neue Hörbücher auf meine Geräte zu laden.Ich rede natürlich von Hörbüchern welcher ich bereits (außerhalb von iTunes) gekauft habe und sich in meiner Bibliothek befinden.

Downloaden könnt ihr mein Tool in der Version 1.02 1.06 hier: Download iTunes2Dropbox.

Falls jemand dafür Verwendung findet… ihr könnt gerne einen Kommentar hinterlassen 😉

4 comments

  1. Spezielles Problem, aber ich gehöre zu denen, die was damit anfangen können. Podcasts höre ich sehr intensiv, und ich habe mich schon immer gefragt warum man in diese Apps keine Hörbücher rein bekommt.

    Mit deinem Workaround werde ich das mal versuchen.

    Gruß
    Marc

  2. Dann sind wir ja immerhin schon zu zweit für dieses spezielle Problem 😉

    Kannst ja mal Bescheid geben, ob diese Lösung für dich genauso praktisch ist wie für mich und ob alles geklappt hat 😉

    Grüße
    Christoph

  3. Hi Christoph,

    vielen Dank für Deinen Tipp!
    Werde es ausprobieren.

    Beste Grüße & schöne Woche noch 🙂

    Michael

  4. Bitteschön.

    Viel Spaß beim testen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.