31
Mrz 14

iTunes 2 Dropbox Tool – Hörbücher aus iTunes in Podcasts umwandeln

iTunes 2 DropboxIch hatte mal wieder ein Problem. Und ein Problem muss gelöst werden. In diesem Fall konnte ich mir wieder ein (für mich) enorm hilfreiches Tool zusammenbasteln, welches ich hier mal kurz vorstellen möchte. Mein Problem war Folgendes: Ich habe auf meinen Rechner iTunes installiert und dort jede Menge (ungehörter) Hörspiele und Hörbücher. Ich höre eigentlich ziemlich viele Hörbücher, Hörspiele und vor allem Podcasts. Für die Verwaltung der Podcasts gibt es sowohl unter Android und IOS hervorragende Podcatcher, allen voran BeyondPod (Android) und Downcast (IOS). Ich selbst verwende sowohl Android als auch IOS. Podcast bekomme ich so also bequem auf meine mobilen Geräte, neue folgen werden einfach heruntergeladen. Ich kann also auch neuen Inhalt auf mein Gerät bekommen, wenn ich nicht zu Hause bin (bspw. geschäftlich im Hotel, etc…). Mit den Hörbüchern und Hörspielen geht das aber nicht. Diese sind in meiner iTunes Bibliothek und ich muss diese umständlich synchronisieren, wenn ich zu hause bin (also im Vorfeld). Mit Android ist die ganze Geschichte ungleich umständlicher. Genau für dieses Problem habe ich mir nun eine Lösung ausgedacht:  Ich konvertiere ganz einfach meine ungehörten Hörbücher in „Podcasts“ und stelle diese (nur mir selbst) über das Web bereit. Continue reading →


27
Mai 13

iTunes: Musikstücke gehen verloren

Jetzt ist es mir auch mal passiert, aus meiner iTunes-Bibliothek sind ein paar wenige Musikstücke verloren gegangen. Die Lieder sind zwar noch in der Bibliothek vorhanden, können also auch über die Suche gefunden werden. Beim Doppelklick kommt aber ein kleines Fehler-Popup mit dem Hinweis, dass der Titel nicht gefunden wurde.

Fehlender Titel in iTunes

Und in der Tat: Auf der Festplatte ist der Titel nicht mehr vorhanden. Er wurde – wie auch immer – restlos von der Festplatte gefegt. Ist zwar ärgerlich, da ich den Grund dafür nicht ausmachen konnte, viel wichtiger war mir aber zu wissen, wie viele Titel dieses Problem nun betrifft. Ich hatte schon Angst, dass meine halbe iTunes-Sammlung verloren ist. Continue reading →


23
Mai 13

ConnAir über C# ansteuern

Vor ein paar Tagen habe ich euch mein neuestes Spielzeug vorgestellt: Das ConnAir von Simple Solutions. Falls Ihr den Beitrag verpasst habt, könnt ihr das hier nachholen. Mit dem ConnAir ist es ja möglich Funksteckdosen ein- und auszuschalten. Das geht auch mittels C# / .NET.

ConnAir 433 - Home Automation Gateway

Dazu habe ich einfach mal eine kleine C#-Klasse geschrieben, welche Ihr in euer eigenes Projekt übernehmen könnt. Nachdem Ihr die Klasse eurem Projekt hinzugefügt habt, könnt ihr direkt ein Objekt erzeugen und die zugehörigen Methoden on() und off() aufrufen. Continue reading →


16
Mai 13

ConnAir – Heimautomation für jedermann

Das Thema „Home Automation“ fasziniert mich immer wieder. Ich habe beschlossen das Thema – in meiner spärlichen Freizeit – nun etwas anzugehen. Dazu habe ich mir ein ConnAir der Firma Simple Solutions gekauft. Das Gerät kostet 59,– €, welche wirklich hervorragend investiert sind. Das ConnAir wird einfach in das vorhandene Netzwerk integriert (über LAN) und ermöglicht es eure vorhandenen Funksteckdosen zu steuern.

ConnAir 433 - Home Automation Gateway

Diese Funksteckdosen gibt es ja schon oft im 3er Pack für um die ~10 €. Ich habe selbst einige von diesen Dingern hier rumliegen und seither wurden diese immer mit der beiliegenden Fernbedienung gesteuert. Meine Funksteckdosen wurden vor ~10 Jahren bei Aldi oder Lidl gekauft und funktionieren noch wie am ersten Tag. Das Schalten mit der Fernbedienung funktioniert natürlich auch weiterhin, ich habe jetzt aber zusätzlich auch die Möglichkeit alles über einen PC / iPhone / Android zu steuern. Und das ist richtig cool… Continue reading →


30
Jan 13

Ipa Music Player – Musik aus IOS Apps auf Windows PC abspielen

iPhone und iPad/iPod Spiele sind in sogenannten *.ipa Dateien verpackt. Sobald über iTunes ein Spiel heruntergeladen wird, dann landen diese Ipa-Dateien in der iTunes Bibliothek, standardmäßig unter:


C:\Users\[Benutzername]\Music\iTunes\iTunes Media\Mobile Applications

Manche Spiele haben einen wirklich hervorragenden Soundtrack. Besonders hervorzuheben sind hier die Spiele von Square/Enix, zum Beispiel Chrono Trigger.

Ipa Music Player

Bei manchen Spielen steht die Musik übrigens in keinem Verhältnis zur App-Größe. Auch hier ist Chrono Trigger wieder ein absolutes Vorzeigebeispiel. Continue reading →


06
Jul 12

Tagesschau & TagesWEBschau

Vor fast zwei Jahren habe ich euch mein Tool Tagesschau vorgestellt. Seitdem ist es bei mir fast täglich im Einsatz gewesen. Vor ein paar Wochen wurde aber irgendwas an der Webseite geändert und mein Tool funktionierte nicht mehr. Blöd.

Ein bisschen sollte man sich aber doch über das aktuelle Weltgeschehen informieren und alles kompakt in 100 Sekunden fand ich immer recht angenehm. Lange Rede kurzer Sinn: Mein Tool hat ein Update erfahren und funktioniert wieder. Continue reading →


21
Jun 12

USB LED-Anzeigetafel als Twitterwall nutzen

Bereits letztes Jahr hatte ich die USB LED-Anzeigetafel vorgestellt und euch ebenfalls ein eigenes Programm zur Verfügung gestellt, mit welchem Ihr beliebige RSS Feeds auf der Tafel ausgeben könnt. Bei mir läuft die Tafel eigentlich permanent im Hintergrund und hält mich auf dem laufenden. Ich möchte aber nicht schon wieder Werbung für dieses (wirklich geniale) Gadget machen (Kaufen 😀 !!!).

Diese Woche bekam ich eine E-Mail von Daniel. Er hat sich ebenfalls so eine Tafel gekauft und nutzt mein Tool. Außerdem hat er noch einen Wunsch:

Wäre es vielleicht möglich das du ein Programm schreibst, das Tweets ausliest und nur mit bestimmten Hashtag (#xxxx) auf der Tafel ausgibt?

Würde mich über eine positive Antwort freuen.

Diesen Wunsch erfülle ich Ihm natürlich gerne. Den eigentlich muss ich absolut gar nichts machen 😀 Continue reading →


01
Jun 12

Wunderlist – was fehlt?

Vielleicht kennt der ein oder andere Wunderlist? Bei mir ist es das Tool der Wahl, wenn es um ToDo-Listen geht. Ich notiere mir dort Aufgaben, welche ich noch erledigen muss. Ich nutze Wunderlist ausschließlich privat, aber dort gibt es ebenso viele ToDos wie im Geschäftsleben. Sei es Geld überweisen, dass zu einem bestimmten Termin fällig wird, oder nur die Einkaufsliste für den Supermarkt. Clients gibt es auch für alle meine Geräte, die ich nutze, sei es Android, IOS oder auch Windows. Für mich ist Wunderlist somit eigentlich perfekt, da es gut aussieht und nicht überladen ist. Eigentlich.

In letzter Zeit gibt es einiges, was mich an Wunderlist stört. Alternativen gibt es auch mehr als genug, andere bekannte Vertreter dürften Evernote oder auch Producteev sein. Da es aber nur Kleinigkeiten sind, kommt für mich ein Wechsel momentan nicht in Frage. Ich kann euch aber mal zeigen, wie ich Wunderlist mit den fehlenden Funktionen nachgerüstet habe. Continue reading →


02
Apr 12

Galbadia Hotel

Galbadia Hotel ist eine Webseite, welche ich leider nicht uneingeschränkt empfehlen kann. Zumindest nicht, wenn Ihr in Deutschland wohnt. Ich verzichte auch auf einen Link darauf, wer es darauf anlegt, findet die Seite sowieso als ersten Treffer von Google. Galbadia Hotel bietet (Stand März 2012) 6464 Soundtracks aus Videospielen und Animes zum kostenlosen hören. Die wichtigste Frage dabei ist nun: Ist das legal?

Continue reading →


10
Feb 12

FTPbox

Ich bin etwas enttäuscht. Da denkt man, man hat den ultimativen Dropbox-Killer gefunden und dann ist außer heißer Luft nicht viel übrig geblieben. Dropbox auf einem eigenen FTP-Server. Ein Traum, welcher es vorerst auch bleiben muss. Das kleine Tool FTPbox verspricht zwar recht viel, ist aber leider noch im Beta-Stadium. Das merkt man dem kleinen .NET Tool aber auch ganz schön an. In meinen Tests konnte ich keine einzige erfolgreiche Verbindung einrichten. An mir selbst kann es natürlich nicht liegen, falls Ihr das jetzt gedacht habt 😀 Im ernst, viele Beiträge, die ich im Netz gefunden habe fällen leider ein (momentan) niederschmetterndes Ergebnis.

Die Idee dahinter ist aber eigentlich genial und ich werde das Tool auch mal im Auge behalten einen FTP-Zugang (alternativ SFTP) sollte sich eigentlich jeder besorgen können, zumal ja fast jedes NAS (Netzwerkspeicher) diese Funktionalität bereitstellt. Man könnte seine Daten somit privat hosten und muss diese nicht mehr auf amerikanischen Servern lagern. Und für Firmen dürfte diese Lösung ebenfalls recht interessant sein!