06
Mrz 13

Raspberry Pi: Interessante Distributionen

Raspberry Pi: Logo

Ich stelle euch heute mal drei geniale Distributionen für euren Raspberry Pi vor. Ich hatte leider selbst noch nicht die Zeit alles intensiv auszuprobieren, ich finde aber alle vorgestellten Projekte wahnsinnig interessant und werde diese auch weiterhin verfolgen. Vielleicht habt Ihr ja noch einen Raspberry Pi rumliegen und wisst nicht so recht was ihr damit anfangen sollt? Der Vorteil des Raspberry Pi ist wohl die große Verbreitung, sodass wir auch in Zukunft viele schöne Projekte sehen werden. Mittlerweile sind die ganzen Projekte auch für Laien nutzbar, da normalerweise fertige SD-Images bereitgestellt werden. Einfach auf die SD-Karte kopieren und in den Raspberry Pi stecken. Das ein oder andere konfigurieren (Netzwerk) und fertig. Kein Umständliches frickeln auf der Konsole mehr nötig. Obwohl das ja auch Spaß macht… da fällt mir ein, ich müsste mal neue SD-Speicherkarten kaufen 😉 Continue reading →


21
Sep 12

Raspberry Pi Gehäuse: Selber bauen oder kaufen?

Da der Raspberry Pi ohne Gehäuse ausgeliefert wird solltet Ihr euch schon um ein Gehäuse bemühen. Das ist zumindest meine Meinung. Wäre doch schade, falls Ihr an einem Kontakt hängen bleibt und das Gerät deswegen kaputt geht. Ob Ihr das Gehäuse nun selber baut oder euch ein vorhandenes kauft, müsst Ihr natürlich für euch selbst entscheiden.

Verrückte Bastler haben eine Vielzahl von coolen und lustigen Cases gebaut und ausgedacht. Continue reading →


10
Jul 12

Der Raspberry Pi ist da

Viele haben Ihren Raspberry Pi schon vor etwas längerer Zeit bekommen, meiner kam diese Woche an. Bei der damaligen Verkaufsaktion im Februar war es so, dass ich selbst keinen ergattern konnte. Aber ein Freund von mir hatte das Glück direkt 2 (!) Stück abzubekommen. Da er nur einen benötigt, habe ich nun den anderen von Ihm abgekauft. Yeah!

Falls ihr nicht wisst, was der Raspberry Pi ist (Nein! Es ist kein Himbeer-Kuchen!), es ist praktisch das ultimative USB-Gadget. Zum Preis von knapp ~40,- € bekommt Ihr einen vollwertigen PC (mit Linux Betriebssystem). Continue reading →


21
Nov 11

Raspberry Pi – Mini-PC im USB-Stick Format

Also wenn das Mal nicht die Mutter aller USB-Gadgets ist: Der Raspberry Pi. Ich liebe wirklich USB-Gadgets und habe schon vor einiger Zeit mal etwas darüber gelesen, aber erst vor Kurzem ist es mir wieder ins Bewusstsein gerückt: Der Raspberry Pi wird nächsten Monat käuflich zu erwerben sein. Was ist also dieser Raspberry Pi?

Vereinfacht gesagt: Ein vollwertiger Computer im Mikroformat für 25$. Tatsächlich soll der Raspberry Pi kaum größer als ein handelsüblicher USB Stick oder Kreditkarte sein und kann in zwei Varianten bestellt werden. Klein (Model A 25$) und groß (Model B 35$). Die große Variante hat einen 10/100 Ethernet Anschluss, welche das kleine Modell nicht hat. USB-Anschlüsse haben aber beide, sodass dort gegebenenfalls ja einfach eine W-LAN Dongle nachgerüstet werden kann.

Die Features sprechen eigentlich für sich: 1080-Full HD Wiedergabe über HDMI Out möglich, vollwertiges Linux (Debian, Fedora oder ArchLinux) als Unterbau, USB-Anschlüsse, Netzwerk und das alles für 25$-35$ wohlgemerkt. Als Technik Begeisterter muss man da ja einfach zuschlagen, oder nicht 😀 Continue reading →